Veranstaltungen des Bau-Prüfverband Südwest e.V.
17.01.2018
Tiefgaragen im hochwertigen Wohnungsbau - Teil II
Seminar zu wesentlichen planerischen und baurechtlichen Aspekten in München
23.01.2018 in Ostfildern bei Stuttgart, 24.01.2018 in Mannheim
Wie sieht die künftige Energieversorgung im Wohnungsbau aus?
Seminare mit Dipl.-Ing. Friedrich Fath
07.02.2018
Sozialimmobilien der Firmengruppe Beil
Baustellen- und Projektbesichtigung in der Region Nürnberg

Marketing

Qualitätssicherung am Bau als Teil des Marketing-Mix

Das wesentliche Ziel der baubegleitenden Qualitätssicherung mit dem BPS ist die Vermeidung von Baumängeln im Wohnungsbau. Ein positiver Nebeneffekt ist im Imagegewinn zu sehen, der eine Mitgliedschaft in der Vereinigung qualitätsbewusster Wohnbauunternehmen bringt. Dies gilt umso mehr, wenn die dem BPS angeschlossenen Bauträger die vom Verband angebotene baubegleitende Qualitätssicherung in Anspruch nehmen.

Wohnungskäufer und Bauherren suchen Sicherheit und dies auch gilt auch für die Bauqualität. Die Betreuung des Bauvorhabens durch einen ö.b.u.v. Sachverständigen schafft Vertrauen und ist Zeichen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Baubeteiligten.

Der Nachweis einer externen Qualitätssicherung unterstreicht die Seriosität des Bauträgerunternehmens. Sie stärkt das Firmenimage und verschafft so dem Bauträger einen Wettbewerbsvorteil.

Flyer

Prüfungszertifikat

Prüfurkunde

Baustellenschildaufkleber

Interview_mit_Dirk_Graf

Info Artikel zur baubegleitenden Qualitätssicherung