Veranstaltungen des Bau-Prüfverband Südwest e.V.
17.01.2018
Tiefgaragen im hochwertigen Wohnungsbau - Teil II
Seminar zu wesentlichen planerischen und baurechtlichen Aspekten in München
23.01.2018 in Ostfildern bei Stuttgart, 24.01.2018 in Mannheim
Wie sieht die künftige Energieversorgung im Wohnungsbau aus?
Seminare mit Dipl.-Ing. Friedrich Fath
07.02.2018
Sozialimmobilien der Firmengruppe Beil
Baustellen- und Projektbesichtigung in der Region Nürnberg

Referenzen

Galerie

Bild 1: Objekt der Graf Wohnbau GmbH, Herrenberg
Bild 2: Objekt der Graf Wohnbau GmbH, Herrenberg
Bild 3: Objekt der Graf Wohnbau GmbH, Herrenberg
Bild 4: Objekt der Graf Wohnbau GmbH, Herrenberg
Bild 5: Objekt der Graf Wohnbau GmbH, Herrenberg
Bild 1: Objekt der Köhler & Meinzer OHG, Eggenstein-Leopoldshafen
Bild 3: Objekt der Köhler & Meinzer OHG, Eggenstein-Leopoldshafen
Bild 2: Objekt der Köhler & Meinzer OHG, Eggenstein-Leopoldshafen
Bild 4: Objekt der Köhler & Meinzer OHG, Eggenstein-Leopldshafen

Empfehlungszitate von Sachverständigen

Baubegleitende Qualitätskontrollen, wie die des BPS Bau-Prüfverband Südwest e.V., sind ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Bauqualität im Wohnungsbau. Als Sachverständige unterstützen wir aktiv die Bemühungen der im BPS zusammengeschlossenen Bauträger, das Entstehen von Baumängeln zu vermeiden.“
Dipl.-Ing. Hermann Hirschbiel, ö.b.u.v. Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden, Limburgerhof

„Die Vermeidung von Mängeln im Wohnungsbau ist ein Vorteil für alle, die am Bau beteiligt sind. Ich empfehle als öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger, den Bauträgern eine Mitgliedschaft im BPS Bau-Prüfverband Südwest e.V.. Durch die baubegleitende Qualitätssicherung mit unabhängigen und erfahrenen Sachverständigen läßt sich die Zahl der Baumängel im Wohnungsbau deutlich reduzieren.“
Dipl.-Ing. K. G. Aurnhammer, ö.b.u.v. Sachverständiger, Stuttgart

Mit Hilfe der baubegleitenden Qualitätsüberwachung nach Maßgabe des BPS werden alle wesentlichen Gewerke im Bauablauf einer unabhängigen Kontrolle durch einen qualifizierten Bausachverständigen unterzogen. Die zusätzliche Überwachung der ausführenden Unternehmen führt zu einer höheren Bauqualität und geringeren Fehlerrate. Mögliche Streitigkeiten der am Bauprozess Beteiligten werden vermieden. Die höherwertige Betreuung senkt die Baukosten, weil unnötige Mangelbeseitigungsarbeiten weitgehend entfallen.
Dipl.-Ing. Gerhard Günther
öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
für Schäden an Gebäuden bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg