Veranstaltungen des Bau-Prüfverband Südwest e.V.
17.01.2018
Tiefgaragen im hochwertigen Wohnungsbau - Teil II
Seminar zu wesentlichen planerischen und baurechtlichen Aspekten in München
23.01.2018 in Ostfildern bei Stuttgart, 24.01.2018 in Mannheim
Wie sieht die künftige Energieversorgung im Wohnungsbau aus?
Seminare mit Dipl.-Ing. Friedrich Fath
07.02.2018
Sozialimmobilien der Firmengruppe Beil
Baustellen- und Projektbesichtigung in der Region Nürnberg

Aufgabenstellung

Aufgaben des Sachverständigen

Insbesondere die folgenden Bauleistungen werden vom Sachverständigen auf ordnungsgemäße Planung und Ausführung geprüft:

  • Entwässerung (Entwässerungsleitungen in und am Haus, Anschluß an die Drainage sowie an den öffentlichen Kanal)
  • Anschlußpunkte von Fundamenten zu aufgehenden Außenwänden
  • Abdichtung der Außenwände
  • Wärmedämmung bei wohnraumähnlich genutzten Räumen im Untergeschoss
  • Ausbildung von Konstruktionsfugen, Trenn- und Anschlußfugen, Bewegungs- und Schwindfugen
  • Beton- und Maurerarbeiten, Schlitze, Öffnungen und Durchbrüche, Terrassen, Balkone etc. (Wärmebrücken)
  • Treppenhäuser, Wohnungs- und Haustrennwände bezüglich Schalldämmung


Aufgaben des BPS

Auswahl des Sachverständigen

Ziel der baubegleitenden Qualitätssicherung mit dem Bau-Prüfverband ist die Vermeidung von Mängeln am Bau. Prüfung der Bauvorhaben von der Planung bis zur Abnahme durch öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige mit:
  • hoher Kompetenz
  • Leistungsfähigkeit
  • Unabhängigkeit
  • Seriosität